Nord Zypern

Zypern, die drittgrößte Insel des Mittelmeers, ist eine der 10.000 Jahre alten Zivilisationen. Die ersten menschlichen Spuren in Zypern reichen bis vor neuntausend Jahren. Die Perser, Römer, Ägypter, Engländer, Venezianer, Genuesen, Lusignaner und Türken, die die im Nahen Osten am weitesten entwickelte Zivilisation und die Ägäiskulturen vor ihnen aufgebaut haben, haben ihre Spuren in der Geschichte Zyperns hinterlassen und diese Spuren sind fast noch vorhanden in jeder Ecke von Zypern.Zypern ist das Land der Naturschönheiten und der herrlichen Strände. Die ruhige Atmosphäre von Nordzypern bietet die perfekten Urlaubsmöglichkeiten für Touristen. Seit 1974 ist Zypern in zwei Teile unterteilt, wie Nord- und Südzypern. Türkische Zyprioten leben im Norden und Griechen im Süden. Der nördliche Teil Zyperns ist buchstäblich ein internationales Zentrum für Hochschulbildung. Studenten aus über 120 Ländern der Welt studieren an Universitäten in Nordzypern. Aufgrund des sich entwickelnden wissenschaftlichen Umfelds der Universitäten werden auch die modernsten Krankenhäuser des östlichen Mittelmeerraums als Teil der Near East University und der Kyrenia University gegründet und bieten internationale Gesundheitsdienstleistungen zu erschwinglichen Preisen an. Aufgrund seiner fortschrittlichen medizinischen Dienstleistungen entwickelt sich Nordzypern nun auch zu einem internationalen medizinischen Zentrum.Allgemeine Informationen (Naturschätze, Geschichte, Geographie, Klima) Dies ist Nordzypern, eine Insel, die im Laufe ihrer Geschichte aus strategischen, politischen, kommerziellen und religiösen Gründen gesucht wurde und die ihre Anziehungskraft nie verloren hat … Dies ist Nordzypern mit seinen neolithischen Siedlungsgebieten, in denen die Zivilisation geboren wurde, seinen alten Stadtreichen, die den Ruhm der römischen Zeit widerspiegeln .

Während Ihres Aufenthalts in Nordzypern finden Sie viel zu tun und zu sehen. Als Naturforscher können Sie die Orchideen und die endlosen Strände Zyperns, die Naturschönheiten mit geschützten Schildkröten, vielen Pflanzenarten und dem Wildleben entdecken.Die touristischen Unterkünfte bieten verschiedene Alternativen, um auf die Erwartungen der Urlauber einzugehen. Sowohl Luxushotels, Familienunternehmen als auch Boutique- und Ökotourismus-Hotels in den letzten Jahren bieten Ihnen eine Vielzahl von Optionen. Schwimmen Sie im kristallklaren Wasser des Mittelmeers, reichhaltige Buffets, Konferenz- und Seminarräume, Schwimmbäder, Wasserpark, Grünflächen, Freizeit- und Unterhaltungsaktivitäten, Glücksspiele, Einrichtungen für Ihren Komfort, die Möglichkeit für einen komfortablen Urlaub.Vom Westen des Dorfes Yeşilırmak bis zum östlichsten Apostolos Andreas-Kloster wird Ihnen jeder Moment, den Sie in Nordzypern verbringen, dem versteckten Paradies der Erde, den Komfort eines unvergesslichen Urlaubs bescheren. Nordzypern verdient seinen Status als Perle des Mittelmeers.Die gastfreundlichen Inselbewohner begrüßen Sie als Reiseleiter und tun alles in ihrer Macht Stehende, um Ihnen bei allem zu helfen.Der schönste Geburtsort der Sonne und die schönsten Sonnenuntergänge begrüßen den Landtag zu jedem neuen Tag.

Die  östlichen Mittelmeerinsel Zypern,sind es  64 km zur türkischen küste,  96 km nach Syrien und 400 km nach Ägypten. Es ist die drittgrößte Insel im Mittelmeerraum nach Sizilien und Sardinien. Zypern war im Laufe der Jahrhunderte aufgrund seiner strategischen, wirtschaftlichen und religiösen Position, die sich zwischen den Kontinenten befindet, in vielen Kulturen beheimatet. Mit einer Fläche von 3355 km2 begegnen Sie den Spuren des historischen und kulturellen Erbes, Zypern hat eine 10.000-jährige Geschichte hinter sich.

Dies ist Nordzypern, ein heller und friedlicher Ort mit einer 10.000-jährigen Geschichte und ein kulturelles Erbe, wo Sie die Sonne mehr als 300 Tage im Jahr aufwärmen wird, eine Insel, die Sie mit ihrer atemberaubenden natürlichen Schönheit und unberührten Stränden empfängt.Die Insel Zypern ist einer der magischsten Orte der Welt und voller Geheimnisse.

Im Laufe seiner Geschichte war die Insel Zypern als Alashia, Kittim, Yadnana und Hettim bekannt, ihr heutiger Name stammt jedoch von Kupfer (auch Cuprum oder Cyprium genannt), von dem die Insel reichhaltige Vorkommen besitzt. n Nordzypern, einer grünen Insel, mit ihren Olivenbäumen, Johannisbrotbäumen, Zypressen und Makrelen ist jede Jahreszeit etwas zu zeigen. Die atemberaubende Schönheit des Pflanzenlebens in Nordzypern, das über recht produktive Böden verfügt, ist in jeder Jahreszeit in einer anderen Farbe angeordnet.

Das Klima in Nordzypern ist gesund, typisch mediterran. Die Sommer sind lang und heiß, während die Winter kurz sind und wenig Niederschlag gibt. Kalter Wind, Frost und Schnee sind in Nordzypern praktisch unbekannt. Niederschlag fällt normalerweise in Form von Regen, aber gelegentlich fällt Schnee auf das Girne-Gebirge und verschwindet so schnell, wie er gekommen ist. Der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich 10 ° C, während der wärmste Monat der Juli mit einer durchschnittlichen Temperatur von 40 ° C ist. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 15 ° C.

 

 

Regionen

LEFKOŞA (NICOSIA), HAUPTSTADT DER CIVILISATIONEN

– Der zauber der geschichte –

Die Hauptstadt Lefkoşa, die im Laufe ihrer Geschichte auch als Ledra, Lidra und Kermia bekannt war, ist von 4,5 km Stadtmauern umgeben, die mit elf Bastionen und drei Stadttoren ausgestattet sind. Zu den Sehenswürdigkeiten von Lefkoşa gehört das Girne-Tor (Porta Del Proveditore), eines der drei Tore, das durch die historischen Stadtmauern von Lefkoşa zugänglich ist, das Mevlevi Tekke (Dervish Convent) aus dem 16. Jahrhundert, eines der bedeutendsten Wichtige Stätten in Verbindung mit der Mevlevi-Sekte in Zypern, der venezianischen Säule-Obelisk (Dikilitaş) und dem 68-Zimmer-Großen Khan (Büyük Han) aus dem 16. Jahrhundert stammen aus der osmanischen Zeit, in der sich heute das Zypernische Handwerks- und Kulturzentrum befindet. Die St.-Sophia-Kathedrale (Selimiye-Moschee), die zwischen 1208 und 1326 in der Lusignan-Zeit erbaut wurde, ist eines der wichtigsten Beispiele gotischer Architektur. Andere sehenswerte Orte innerhalb der Stadtmauern von Lefkoşa sind: der Kumarcılar Khan,(die Kirche des Hl. Nikolaus), das Lapidarium. Die Arabahmet-Moschee, der Bandabuliya (der überdachte Basar), der 1932 eröffnet wurde, und der Arasta-Markt, die armenische Kirche (St. Mary of Tartosa), der Große Hamam (das Türkische Bad), die Gebäude der britischen Kolonialzeit, die Samanbahçe-Häuser , das Viertel Arabahmet, die Häuser von Cumbali, die Bibliothek von Sultan Mahmut II., die Katharinenkirche (Haydarpaşa-Moschee), die Kirche von St. Lucas, das Saçaklı Ev (Eaved House), das Lusignan-Haus und das Herrenhaus Derviş Paşa aus dem 19. Jahrhundert , Heimat einer Ausstellung ethnographischer Werke der jüngeren Vergangenheit.

 


 GIRNE (KYRENIA), PERLE DES MITTELMEERS

Girne ist das Tourismuszentrum in Nordzypern und besitzt die unverwechselbaren Merkmale einer mediterranen Stadt. Die Festung gleich neben dem Hafen ist die größte und besterhaltene Burg auf Zypern. Sie geht auf byzantinische Ursprünge zurück. Später haben die Lusignans und nach ihnen insbesondere die Venezianer die Festung erweitert und verstärkt. Ihre Spuren finden sich noch heute in der kleinen byzantinischen Kapelle, dem lusignanischen Kerker und der venezianischen Festungsmauer. In ihren Mauern befindet sich ein Schiffswrackmuseum mit den aus dem Mittelmeer geborgenen Teilen eines Frachtschiffes  samt Ladung. Es gehört  zu den ältesten geborgenen Schiffen.

GAZİMAĞUSA (FAMAGUSTA),  FREİLİCHTMUSEUM – Stadt Othello –

Gazimağusa ist mit seiner geheimnisvollen Atmosphäre und der Vergangenheit ein Weltkulturerbe der Geschichte. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die antike Stadt Salamis, eines der antiken Stadtkönigreiche Zyperns (und ihre Hauptstadt seit Jahrhunderten), die Basilika St. Epiphanius, die größte Basilika Zyperns, die Campanopetra-Basilika, die Agora, die Salamis Necropolis und die königlichen Gräber, das Kloster St. Barnabas, eines der wichtigsten Ziele des Glaubenstourismus, das Ikonen- und Archäologiemuseum, der Othello-Turm, ein venezianischer Bau aus dem 15. Jahrhundert, der angeblich der Schauplatz von William Shakespeares Tragödie von Othello war, die Kathedrale des Hl. Nikolaus (Lala Mustafa Paşa-Moschee), die Kirche von St. Peter und St. Paul aus der Lusignan-Zeit (Sinan-Paşa-Moschee, auch Weizenmoschee genannt), der venezianische Palast von 1522 (Plazza del Proveditore), das zu Beginn des 17. Jahrhunderts errichtete Cafer Paşa-Bad, das Grabmal von 28 Çelebi, die Zwillingskirchen (der Templer und der Hospitaliter), die lateinische Kirche des Hl. Georg aus dem 13. Jahrhundert, die griechische Kirche des 16. Jahrhunderts. George , die nestorianische Kirche, Namik Kemals Dungeon, in der der Schriftsteller von 1873-1876 Akkule (Kara Kapısı, Landtor – der Ravelin), das Seetor (Porta del Mare), die Feigenhöhle (İncirli Mağara) und das wichtige festgehalten wurde alte Handelsstädte von Enkomi und Alasya, die auf die späte Bronzezeit zurückgehen. Die zwischen 1298 und 1312 errichtete Kathedrale des Hl. Nikolaus (Lala Mustafa Paşa-Moschee), in der die Könige von Lusignan gekrönt wurden, ist ein bemerkenswertes Beispiel gotischer Kunst. In osmanischer Zeit wurde sie mit einem Minarett in eine Moschee umgewandelt.


 

İSKELE / KARPAZ, EIN NATÜRLICHER WUNDER – (Unberührte Schönheit)

Zu den natürlichen Schönheiten und historischen Schätzen der Region İskele / Karpaz zählen: Altın Kumsal (Goldener Strand), einer der schönsten Strände der Welt, die Kirche Panagia Theodokou in İskele, das İskele Museum der Natur und die Kirche St. Jakobus. Kantara Castle, das in einer Höhe von etwa 700 Metern über dem Meeresspiegel eine der drei hohen Burgen des Beşparmak-Gebirges ist. Die Boltaşlı-Panagia-Kanakaria-Kirche. Die Ökotourismusgebiete der Dörfer Büyükkonuk, Kumyalı und Mehmetçik. Kral Tepesi (der Königshügel) im Dorf Kaleburnu, Schloss Nitovikla, Ay. Trias Basilica im Dorf Sipahi mit Fußbodenmosaiken aus dem 5. und 6. Jahrhundert nach Christus, den Riesenstatuen aus der archaischen Zeit, der Stadt Aphendrika (Urania), der Kirche von Ay. Philon, das aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Stammt, ist die Nationalparkzone, Heimat der Esel, die eines der Wahrzeichen von Zypern sind, Gebiete, die für Trekking- und Spezialtourismus geeignet sind, die neolithische Stadt Castros, die auf 6000 v das als heilige Stätte anerkannte Kloster des Apostolos Andreas an der östlichsten Spitze der Insel Zypern.

 

GÜZELYURT / LEFKE, EINE HARMONIE DER FARBE – Blau, Grün und Orange

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Gegend von Güzelyurt-Lefke, wo Orange, Grün und Blau in all ihrer Pracht zusammen gesehen werden können, sind das Natur- und Archäologiemuseum von Güzelyurt, das in seiner Abteilung mit wunderschönen  Goldenen Blätter von Soli, das Kloster St. Mamas und das Ikonenmuseum, die antike Stadt Soli, eines der alten Königreiche Zyperns, die Basilika des heiligen Auxibius, die unvergleichliche Mosaiken aus der frühchristlichen Zeit enthält, die aus der Zeit des 4. Jahrhunderts stammen – 6. Jahrhundert n. Chr. Ein römisches Theater mit Platz für bis zu 4.000 Personen und die Agora (Marktplatz). Die 137 Zimmer des Vouni Palace, erbaut im 5. Jahrhundert v. Chr., Sind das einzige Beispiel persischer Architektur auf Zypern und der Tempel der Athene. Die Weinrebe in Yeşilırmak, die sich im Guinness-Buch der Rekorde (als größter Weinstock in Zypern) befindet, landwirtschaftliche Flächen mit Zitrusplantagen und Erdbeer- und Kolakefeldern, das einzigartige Wurzelgemüse der Zypern-Küche, alteingesessene Olivenbäume und andere Bäume Interessant ist Petra Tou Limnidi aus dem Neolithikum, die osmanische und britische Architektur der traditionellen türkischen Stadt Lefke, die Piri-Mehmet-Pascha-Moschee, die Aquädukte, Dattelpalmen, die Kupferminen, die Maronitenkirche Ay. Georgios im Dorf Koruçam, das Mavi Köşk (das Blaue Haus) zwischen Tepebaşı und Çamlıbel, die Stadt Toumba Tou Skuru aus der frühen Bronzezeit und das Pigades-Heiligtum aus der späten Bronzezeit.

 

 

Meer, Sonne und Sand

Die herrliche Naturschönheit Nordzyperns erwartet Sie an den Stränden zwischen klarem Meer und goldenem Sand. Sie können eine kurze Pause von Ihrem hektischen und anstrengenden Leben nehmen, um die ruhigsten Buchten zu entdecken.

Während die brünierte goldene Sonne auf Nordzypern lächelt, können Sie Ihre Sorgen vergessen und sich im Wasser des Mittelmeers abkühlen. Sie können Ihren Körper entgiften und Vitamin D speichern.

Ökotourismus-Aktivitäten im ersten Morgenlicht öffnen Ihnen Türen in neue Welten. Anschließend genießen Sie eine ununterbrochene Siesta zur Begleitung der Zikaden, damit Sie sich gut auf den langen Abend vorbereiten können.

Sie können die authentische Küche Nordzyperns genießen, begleitet von einem köstlichen Glas Limonade in der sanften Abendbrise.

Die goldensten Sonnen werden in Ihrem Haar glitzern und das blaueste Meer wird Ihren Körper am Strand umarmen.

 

 

Natur

Die Natur beginnt sich im Winter in Nordzypern zu bewegen und zieht im Frühling ihre schönsten Farben an, um eine Szene von unvergleichlicher Schönheit zu präsentieren. Im Hochsommer verabschieden wir uns vom Farbenfest, während die mediterrane Sonne ihre lange Zeit beginnt. Im Herbst tritt die Insel in eine Zeit der Ruhe und Erholung ein.

Die spirituelle Ruhe und der wahre Geschmack des Lebens, die wir alle suchen, sind hier in Nordzypern. Nordzypern teilt mit Ihnen die von Gott gegebenen Gaben der Schönheit.

Der schillernde Naturstoff erwartet Sie von den Felsen von Petro Tou Limnidi im äußersten Westen bis zum Kap Zafer am östlichen Ende der Halbinsel Karpaz.

Die fruchtbaren Böden der mediterranen Flora sind so unberührt wie an dem Tag, an dem sie entstanden sind.

An den ruhigen Stränden zum Klingen der Zikaden zu sonnen und sich auszuruhen und in den saubersten Gewässern des Mittelmeers zu baden, sind die größten Segnungen, die Nordzypern zu bieten hat. Das Meer an unberührten Stränden zu genießen, bedeutet einen unvergleichlichen Urlaub.

Der grüne Golf von Güzelyurt im Osten erwartet Sie mit dem kulturellen Erbe von Soli und Vouni und Sie können Ihren Kaffee im Schatten der uralten Olivenbäume genießen.

Sie können die mit osmanischen Minaretten dekorierten Kathedralen der Könige kennenlernen und die historischen, mystischen osmanischen und gotischen Kreuzgänge von Lefkoşa besuchen.

Auf den Spuren der Lusignaner und der Venezianer können Sie im alten Hafen von Girne im Schatten der Beşparmak-Berge spazieren.

In Richtung Süden wird Sie die goldene Ebene von Mesarya in Erstaunen versetzen, und Sie werden von der venezianischen Stadtmauer von Gazimağusa und dem Othello-Turm zur Begleitung der Shakespeare-Sonette begeistert sein.

Sie werden von der Magie und dem Mysterium von Gazimağusa begrüßt und machen sich auf zur unberührten und unentdeckten Karpaz-Halbinsel, dem jungfräulichen Land der Insel.

 


 

Das Kulturerbe – Historische Werke

Zypern war im Laufe seiner Geschichte ein Anziehungspunkt. Es hat etwas aus der Kultur fast aller Zivilisationen genommen.

Sie können Spuren dieser Zivilisationen finden und mit jedem Schritt einen Blick auf die mysteriöse Vergangenheit erhaschen. Jeder von ihnen hat etwas zurückgelassen: die Byzantiner, Lusignaner, Venezianer, Osmanen und die Briten.

Nordzypern teilt  dieses historische Erbe mit ihnen.

Die venezianische Stadtmauer umgibt Lefkoşa und Gazimağusa, und ganz Nordzypern ist noch immer von großen Burgen, Kathedralen, in denen Könige gekrönt wurden, Klöster, die den Heiligen gewidmet sind, die das Christentum verbreiten, Gräbern, die noch immer besucht werden, Logen und interessanten frühen sozialen Experimenten Gehäuse.

In Nordzypern, wo die Architektur mit der gotischen Bewegung ihren Höhepunkt erreicht hat, können Sie das St. Hilarion Castle, das von den Byzantinern erbaut wurde, das Kloster Bellapais aus der Lusignan-Zeit, den Großen Khan der Osmanen und an verschiedenen Gebäuden, die die Architektur der britischen Periode zeigen.

Das kulturelle Erbe Nordzyperns, das bis in die klassische Zeit zurückreicht, drückt sich in Hunderten von Werken aus die besichtigt werden können.

Die Stadt Soli in Güzelyurt / Lefke, der Vouni-Palast und das St. Mamas-Kloster, das Girne-Schloss in Girne, das Bellapais-Kloster und das St. Hilarion-Schloss, die venezianische Stadtmauer von Lefkoşa, die Kathedrale von Lefkoşa St. Sophia, die Arabahmet-Häuser und der Große Khan (Büyük Han), der venezianische Palast in Gazimağusa, der Kerker von Namık Kemal und die Kathedrale des Hl. Nikolaus, die antike Stadt Salamis und das Kloster St. Barnabas in Iskele sowie das Kloster Apostolos Andreas auf der Karpaz-Halbinsel sind nur einige der Kulturdenkmäler, die auf Sie warten.

 

 

Flora & Fauna – Endemische Arten, Vögel, Schildkröten und Esel –

ORCHIDEEN UND ENDEMISCHE ARTEN: Etwa 1500 der 1900 in der Zypernflora enthaltenen Arten kommen in Nordzypern vor. Das Mittelmeerklima, das mehr als 300 Sonnentage im Jahr hat, trägt wesentlich zum Reichtum der natürlichen Umwelt bei. Es gibt 19 endemische Pflanzenarten in Nordzypern und 32 wilde Orchideenarten, die nirgendwo auf der Welt zu finden sind und nur in Nordzypern wachsen.Nur eine Orchideenart (Orchid kotschyi) wurde als endemisch in Nordzypern identifiziert. Die bekannteste unter Zyperns endemische Art ist die Medoş-Tulpe (Tulipa cypria), die in den Dörfern Tepebaşı und Avtepe wächst, wo jedes Jahr im März ein Fest zu Ehren der Blüte stattfindet. Die wertvollste Flora und Fauna, alle Orchideenarten, die alten Oliven und die endemischen und seltenen Arten sind geschützt.

Die alte Sycamore-Feige vor der Kathedrale des Hl. Nikolaus (Lala Mustafa Paşa-Moschee) hat im Laufe ihres langen Lebens eine Vielzahl historischer und sozialer Entwicklungen erlebt. Der Baum, der angeblich gepflegt wurde, als der Bau der Kathedrale im Jahr 1298 begann, hat die Lusignan-, Venezianer-, Genua-, Osmanen- und Britenzeit durchlebt und ist bis heute lebendig. Dieser geschützte Bergahorn (Ficus sycomorus), der ungefähr 710 Jahre alt ist, gilt als der älteste lebende Baum auf Zypern.

 

Die wilden Esel von Karpaz: Die wilden Esel haben zweifellos einen besonderen Platz unter der Fauna Zyperns. Der Karpaz, der nicht nur endlose Strände von unvergleichlicher Qualität und einer einzigartigen Flora bietet, sondern auch dieses fleißige, treue, zuverlässige und gefügige Wesen mit auffallend schönen Augen, ist eine der attraktivsten touristischen Möglichkeiten. Die wilden Esel, die im Karpaz-Nationalpark in Freiheit leben, sind für Besucher in Nordzypern von großem Interesse. Die natürlichen Strukturen der Region Karpaz bieten den Eseln perfekte Lebensbedingungen.

VÖGEL UND SCHMETTERLINGE: Nordzypern ist aufgrund seiner geografischen Lage auch ein Haltepunkt für Zugvögel. In Nordzypern können zu verschiedenen Jahreszeiten, insbesondere im Frühjahr und Herbst, mehr als 370 Vogelarten beobachtet werden. .Durch einen glücklichen Zufall gibt es auch mehr als 50 Schmetterlingsarten, von denen jede attraktiver ist als die andere, die für einen Moment vor Ihnen auftauchen können, bevor sie weiterflitzen.

Meeresschildkröten: Es gibt zwei Arten von Meeresschildkröten, die die Küsten von Nordzypern jedes Jahr bevorzugen, um ihre Eier zu legen. Dies sind der Loggerhead (Caretta caretta) und die Grüne Schildkröte (Chelonia mydas).Jedes Jahr besuchen über 200 Meeresschildkröten Nordzypern. Die beste Zeit, um das Legen der Eier zu beobachten, ist Ende Juni und Anfang Juli.Die Schlupfzeit im August, insbesondere Ende August und Anfang September.Wenn Sie dieses interessante Phänomen miterleben möchten, erwarten Sie die Strände Alagadi, Akdeniz und Karpaz.

 

KÜCHE

Die Köstlichkeiten in Nordzypern haben kein Ende. Die Gerichte, Meze und Süßigkeiten, die in der zypriotischen Küche einzigartig sind, umfassen Halloumi, den berühmten Zypernkäse, Molohiya (Hühnerfleisch oder Lammfleisch, gekocht mit den Blättern der Molohiya-Pflanze, ein Mitglied der Malvenfamilie), Kolokas (das Zypernwurzelgemüse). , Pirohu (mit Käse gefüllte Teigtaschen), Nudelauflauf, Bratkartoffeln, Herse (Weizen und Hackfleisch), eine große Anzahl von einzigartigen Meze, şeftali Kebab (eine Form von Fleischbällchen oder Wurst, die nur in Zypern einzigartig ist), Küp kebabı (ofen kebab), hırsız kebabı (gebackene schulter aus lamm), süßigkeiten einschließlich sucuk (fruchtwurst) köfter (hergestellt aus mehl und traubenmelasse), paluze (blancmange), ekmek kadayıfı (zerrissenes getreide mit sirup und weichem weiß Käse), Sütlü Börek (Milchpudding aus Filoteig), Sini Katmeri (Weißkäse- und Mandelgebäck), Hellim-Nor Böreği (Käsekuchen), Gullurikya (in Carob-Melasse getränktes Gebäck), Pilavuna (geriebener Talar-Käse, Hefe, Eier, Milch und Rosinen, im Ofen gebacken), kabak böreği und Macun (eine Form von Fruchtkompott) aus Walnuss, Bitterorange, Bergamotte oder Kürbis. Die Verigo-Traube muss man auch probieren. “Lassen Sie uns süß essen und sprechen Sie süß” und “Eine einzige Tasse Kaffee bringt vierzig Jahre Freundschaft” sind Sprüche, die Sie an jeder Straßenecke hören können.

In Nordzypern können Sie den kulinarischen Geschmack Nordzyperns sowie internationale Küchen treffen.

 


 

Aktivitäten – Tauchen, Trekking, Vogelbeobachtung, Golf, Feste…

Parallel zum weltweit zunehmenden Umweltbewusstsein steigt auch in Nordzypern das Bewusstsein für den Sektor des Tourismus, der auf einem verantwortungsbewussten und umweltschonenden Ansatz basiert. Nordzypern ist bereit, Ihnen zu jeder Jahreszeit, in der Sie kommen, etwas Großartiges zu bieten. Auf dem 177 km langen Beşparmak-Gebirge, das viele Wildblumen beheimatet, darunter auch zahlreiche endemische Arten, befinden sich drei Bergschlösser (von Westen nach Osten, St Hilarion, Bufavento und Kantara). Auf den Bergen von Beşparmak sind Wandern, Vogelbeobachtung und Fotografieren beliebt. Eine der grünsten Gegenden, Alevkayası, ist der Standort des Herbariums und definitiv einen Besuch wert.

Aktivitäten für den Tourismus von besonderem Interesse in Nordzypern umfassen: Wanderungen, Vogelbeobachtungstouren, Dorftourismus, Glaubenstourismus, Gesundheitstourismus, Abenteuertourismus, Golf, Tauchen, Wassersport, Fahrradtouren und kulturelle Touren.

Naturwanderungen geben Ihnen die Möglichkeit, Meeresschildkröten, Vogelarten, endemische Pflanzenarten, alte Bäume, Orchideenarten und andere seltene Arten zu sehen.

Nordzypern ist ideal zum Tauchen. Die Insel hat eine der längsten Tauchsaison der Welt und Sie können sehen, wo das älteste Wrack der Welt gefunden wurde. Die Wassertemperatur von durchschnittlich 21,5 Grad bietet einige der besten Tauchbedingungen im Mittelmeer. Das tiefblaue Meer ist perfekt für diejenigen, die Tauchen möchten. Eintauchen in die blauen Tiefen, in Girne oder an einem der vielen schönen Tauchpunkte in anderen Regionen, gibt Ihnen eine neue Perspektive auf den Zauber Nordzyperns.

Ein zunehmender Trend ist die wachsende Tradition der Durchführung von Festivals während des ganzen Jahres, die von der Kultur und Naturgeschichte Zyperns inspiriert sind. Insbesondere bei den lokalen Festivals werden Sie von der Kreativität und Loyalität der gastfreundlichen türkischen Zyprioten an ihre Traditionen beeindruckt sein. Das Orangenfestival von Güzelyurt, das Tepebaşı und das Avtepe Medoş Tulip (Tulipa cypria), das Mehmetçik-Traubenfestival, das Johannisbrotfestival von Tatlısu, das Musikfestival von Bellapais, das Gazimağusa-Kulturfestival, der Öko-Tag von Büyükkonuk, das Lefke-Datum und das Walnussfestival Das Erdbeerfestival Yeşilırmak und das Olivenfestival Girne halten schöne Überraschungen für Sie bereit.

 

 

Mythos und Legende

Auf Zypern gibt es seit Jahrhunderten nicht nur Zivilisationen, sondern auch Mythen.

Die Erwähnung Zyperns erinnert an den mythischen Charakter der Aphrodite. denn Zypern war der Geburtsort dieser Göttin der Schönheit.

Die Geschichte besagt, dass es die Schönheit der Insel war, die sie so schön machte.

Bei der Legende von Beşparmak (dem „Fünf-Finger-Gebirge“), die an Nordzypern grenzt, können sie eine Kerze in der mystischen Umgebung des Klosters des Apostolos Andreas anzünden.

Hier in der modernen Welt von heute können Sie Spuren der antiken Welt entdecken. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen kurzen Spaziergang durch die Landschaft Nordzyperns zu machen.

 

Kultur

Die lebenden Vertreter der Kultur und des Herzens von Zypern sind sein fortwährendes traditionelles Kunsthandwerk, darunter Lefkara- und Lapta-Stickereien, Spitzenarbeiten, Korbsessel, Seidenstickerei, Korbwaren, Holzschnitzereien und Keramik. Sie können diese Handarbeiten im Büyük Han (dem Großen Khan) und an verschiedenen anderen Stellen in Nordzypern sehen und als Geschenk kaufen.

Während Sie den şeftali kebabı, den Schaschlik oder Küp Kebab genüsslich essen, können Sie sich mit frischer, hausgemachter Limonade abkühlen.

 

WeCreativez WhatsApp Support
Tüp bebek tedavilerimiz ile ilgili merak ettiklerinizi bize burdan 7/24 danışabilirsiniz.
WhatsApp Danışma Hattı